Pressemitteilung

Die Brückenbauer übergeben Spende an die Bücherei in Beelen für Integrationsarbeit

presse Seit vier Jahren engagiert sich der gemeinnützige Verein „Die Brückenbauer“ für die Bildung von Kinder. 90 % aller gesammelten Spenden fließen dafür nach Indien um dort verschiedene Bildungsprojekte zu fördern und Patenschaften für Kinder und Jugendliche zu finanzieren. Daneben sieht die Satzung des Vereines vor, dass 10 % der Gelder hier vor Ort eingesetzt werden sollen, um lokale Projekte für die Bildung von Kindern zu unterstützen.

Aus diesem Mitteln kann nun auch ein Projekt der Katholischen Öffentliche Bücherei in Beelen gefördert werden. Die Bücherei erhält dazu 300 Euro von den Brückenbauern. Von diesem Geld möchte das Team der Bücherei unter der Leitung von Rita Schlingmann 20 neue Buchtitel anschaffen, die besonders der Bildung und Integration von Kindern dienen. Beispielsweise werden auch zweisprachige Bücher in Deutsch und Arabisch angeschafft um das Angebot für Flüchtlingsfamilien auszudehnen. Auch ein Hörbuch zum Einschlafen für Kinder wird dann zum neuen Medienangebot gehören.

Die Bücherei hatte sich dazu im Vorfeld bei den Brückenbauern beworben, die bei Ihrer Mitgliederversammlung im Frühjahr die Förderung dieses nachhaltigen Projektes beschlossen hatten.

Der erste Vorsitzende des Vereines, Frank Hankemann, überbrachte diese gute Nachricht und die Fördersumme vor wenigen Tagen nun dem Team der Bücherei in Beelen.